Montag, 27. Mai 2013

Sorbetto-Blümchen

Heute treffen sich alle Blümchenfreunde wieder bei Meike.

Auch ich bin dabei, mit zwei Sorbetto-Tops aus blumigen Stoffen.

Sorbetto-Blümchen Nr. 1 ist aus einem Baumwollbatist mit blau-beigen Rosen.
Ich habe die Sorbetto-Variante mit Ärmeln genäht, ohne Arm mag ich keine Blusen.


Ich bin sehr zufrieden mit dem Blüschen, es passt, der Stoff gefällt mir....
und auch die Arme kann ich gut heben, ohne im freien zu stehen ;-)

Gleicher Schnitt, anderer Stoff und etwas längere Ärmel. das ist Blümchen-Sorbetto Nr. 2 aus einer Baumoll-Seidenmischung mit auffälligen türkis-schwarzen Rosen. 

Auch diese Bluse gefällt mir sehr, wenngleich die Farben für mein Farbsprektrum schon sehr auffällig sind.

Die Vorderseite des Tops gefällt mir besser, als die Rückenansicht. Die Falte vorn nimmt etwas Buntheit weg und an den Seitennähten ist der Stoff dann hell, im glatten Rückenteil ist fast alles bedruckt.

Die nächste Bluse mit Blümchen ist schon in Arbeit, die Knopflöcher fehlen noch....
 
Vielleicht hätte ich auch den Oberkragen aus dem Blümchenstoff nähen sollen, nun ja mache ich erstmal dieses Exemplar fertig. Der Kragen hat mich ganz schön Nerven gekostet. 
Viele weitere Blümchenprojekte gibt es heute bei Meike zu bewundern. Vielen Dank, für die Inspiration und die Organisation, liebe Meike. 

Kommentare:

  1. Beides sehr schöne Blusen und schöne Farben. Ein wenig Farbe schadet ja im sonnenarmen Jahr nicht, sondern hebt die Laune. Edel, das Sorbetto aus der Baumwoll/seidenmischung. LG

    AntwortenLöschen
  2. Ich musste doch sofort nachschauen, was ein Sorbetto-Top ist. Klasse Schnitt.

    Deine Version mit den Blumen gefällt mir sehr gut. Solche Blumen mag ich, denn die erkenne ich auch ohne Brille.

    Viel Spaß beim Tragen der Shirts.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Ja Hallooooooo... voll schick. Wobei mir die zweite Variante mit den auffälligeren Farben besser gefällt. Steht dir sehr gut! Gespannt bin ich auf das zu vollende Exemplar. Das dich der Kragen Nerven gekostet hat sieht man nicht ;-) sieht supersauber verarbeitet aus...was für tolle Nähte. Würd ich so nicht hinbekommen...und die versteckten Blümchen...
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen
  4. Sehr , sehr schön , beide Sorbettos ! Ich glaube , da hast Du mich jetzt auf den Geschmack gebracht - toll daran ist , dass sie weniger offiziell als eine Bluse mit Kragen , aber viel angezogener als ein Shirt wirken .
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön sind deine Blusen!
    Da wünsche ich viel Spaß beim Tragen!!

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Blaue Blumensorbettos...;)-echt schön geworden. Wie ich finde auch viel schicker als die kleinen Blumen des Probeblüschens!

    AntwortenLöschen
  7. Beide Sorbettos sind toll! Ich gebe Frau Knopf recht, die großen Blumen gefallen mir auch besser als die "Probeblümchen".
    Auf die "versteckten" Blümchen bin ich auch gespannt.
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Schön, auch die Kombination mit dem schwarzen Rock und den schwarzen Schuhen.

    AntwortenLöschen
  9. Ein gut angepasster Sorbettoschnitt ist wunderbar. Ich liebe es auch dieses Schnittmuster zu verarbeiten und zu variieren. Deine Blusen sind toll.
    Gruß Mema

    AntwortenLöschen